vmg vmg vmg vmg vmg vmg vmg

Konzert

Click to enlarge

Inklusionsprojekt - ein voller Erfolg

"Die Inklusion durch gemeinsames Musizieren voranbringen". Das war das Leitmotto, unter dem sich eine Gruppe Abiturienten und Abiturientinnen des Von-Müller-Gymnasiums und Schüler des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums, einer Bildungsstätte für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, zu einer Band zusammenschlossen. Letzten Sonntag (20.11) trat die Band namens "Firebirds & Kingfisher" zum ersten mal in außerschulischem Rahmen auf und das Projekt entpuppte sich als voller Erfolg.

Als eine von drei Musikgruppen stellte die Band im Rahmen des von der Caritas Regensburg und der KJF der Diözese Regensburg veranstalteten Konzerts ihr Können unter Beweis. Diese seit 2011 jährlich stattfindenden Konzerte mit Namen "Rock 'n' Roses" bieten Musikern mit und ohne Behinderung eine Plattform, um mit Musik und Kreativität Grenzen zu überwinden und die Inklusion in die Öffentlichkeit zu tragen. Dies gelang auch "Firebirds & Kingfisher". Mit Pop- und Rocksongs begeisterten die Musiker die Zuhörer und sorgten für ausgelassene Stimmung im ganzen Publikum. Der Spaß und die Einheit auf der Bühne waren förmlich zu spüren und so ist es kein Wunder, dass der Auftritt alle Anwesenden begeisterte. Gespielt wurden z.B. "Let me entertain you" von Robbie Williams oder "Altes Fieber" von den Toten Hosen. Das Konzert stellt für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule den erfolgreichen Abschluss eines Projektes dar, welches ganz unter dem Leitfaden der Inklusion stand.

In diesem einen Jahr gemeinsamer Probenarbeit lernten sich die Jugendlichen kennen und schätzen und wurden durch das gemeinsame Musizieren zusehends mehr zu einer Einheit. Intensive Probentage und gemeinsame Auftritte stärkten die entstandenen Freundschaften und so betrachten die Jugendlichen das Ende ihres Projektes mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Schülerinnen und Schüler des PRMZs, wir Schüler/innen vom VMG und auch unsere betreuenden Lehrkräfte erlebten das Projekt als tolle Erfahrung, weil uns dadurch die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch geboten wurde. Die Bandmitglieder würden sich jederzeit wieder für solch eine Zusammenarbeit entscheiden und begeistern. Alle Schülerinnen und Schüler beider Einrichtungen sind sich einig: In diesem Jahr hat man viele wertvolle Erfahrungen für das ganze Leben gesammelt.

Mit diesem Projekt konnte die Bedeutung der Inklusion ein Stück weit ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden. An die Freude beim gemeinsamen Musizieren werden sich die Schüler und Schülerinnen noch lange sehr gerne zurückerinnern.

» Hier gehts zur Pressemitteilung der Caritas

Bericht: Klara Schulmeyer (Q12)r; Fotos: Caritas Regensburg

Bilder

Click to enlarge

Erzbischof-Buchberger-Allee 21 · 93051 Regensburg · Tel 0941/507 2492 · Fax 0941/507 3496