vmg vmg vmg vmg vmg vmg vmg

Aktivitäten

Q12 in bella Italia

Abschlussfahrt der Q12

76 Schülerinnen und Schüler der Q12 starteten am Sonntag, den 18.09., mit ihren fünf Lehrkräften (A. Adler, R. Bäuml. V. Huber, A. Langer, T. Zahn) und ihren Busfahrern Peter und Reinhold Richtung Gardasee. Nachdem die 22 Bungalows in "GardaVillage" in Sirmione bezogen und die Scharniere der Hochbetten etwas skeptisch begutachtet waren, erkundeten wir am ersten Abend das Gelände, wo außer uns zu unserem Erstaunen nur wenige andere Gäste Urlaub machten.

Bei herrlichem Spätsommerwetter ging`s am Montag zu Romeo und Julia nach Verona, wo die Arena und andere Sehenswürdigkeiten bei einer Stadtführung besichtigt wurden. Manche halfen ihrem derzeitigen und zukünftigen Liebesglück abschließend dadurch auf die Sprünge, dass sie unter Julias Balkon eindringliche Bittgesuche hinterließen, bevor wir wieder an den Gardasee zurückfuhren.

Unser zuvor eher einsames Bungalowdörfchen erkannten wir aber kaum wieder, da sich über den Tag ca. 750 weitere, ausschließlich deutsche Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern einquartiert hatten.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren darüber durchaus erfreut, weil sich so in den nächsten Tagen zahlreiche Möglichkeiten boten, bundesländerübergreifende Kontakte aufzubauen, was wir Lehrkräfte durchaus wohlwollend beobachteten und koordinierten, da dies sicherlich eine intensive Vorbereitung auf das länderübergreifende Abitur unterstützt. Am dritten Tag brachten uns die Busse an der Ostseite des Gardasees nach Malcesine und Riva, wo einige am Nachmittag mit unserem Outdoor-Spezialisten A. Adler noch eine kleine Bergtour unternahmen, während die anderen bereits mit dem zweiten Bus nach GardaVillage zurückkehrten, um zu baden, Beachvolleyball zu spielen oder die abendlichen Aktivitäten zu planen.

Der vierte Tag war zwar sehr anstrengend, aber doch für alle ein Highlight: Venedig! Mit dem Schiff fuhren wir von Punta Sabionne zum Markusplatz, von wo aus uns dann unsere drei Führerinnen diese beeindruckende Stadt, vielen zum ersten Mal, näherbrachten. Am Nachmittag ging`s in Kleingruppen zum Shoppen oder auf weitere kulturelle Entdeckungs-tour, so dass wir schließlich erst gegen 22 Uhr an den Gardasee zurückkehrten. Viele waren vom Tag so aufgedreht, dass sie gar nicht so recht einschlafen konnten.

Am Donnerstag war dann "kulturfrei" und wir fuhren gegen Mittag nach Sirmione, wo eine Fun-Speed-Boot-Tour anstand: In vier kleinen und sehr wendigen Motorbooten flitzten wir über den Gardasee, wobei unsere Bootsführer wirklich alles gaben, weshalb viele T-Shirts und Jeans intensiv gewässert wurden. Für viele der absolute Höhepunkt der Abschlussfahrt, vor allem Frau Bäuml wird die Bootsfahrt in bleibender Erinnerung behalten. Dank nochmals unserem Dressman T. Zahn, dass er seine Kollegin outfitmäßig nach der Tour so kompetent beraten hat. Am Abend hieß es dann allmählich vom Gardasee und GardaVillage Abschied zu nehmen. Es hatten sich im Verlauf der Woche viele neue Freundschaften und Kontakte entwickelt, so dass wir Lehrer hochkonzentriert und hochmotiviert dafür sorgten, dass das Aufräumen der Bungalows, das Kofferpacken und Beladen der Busse am Freitag reibungslos verlief, um nach Bozen aufzubrechen, wo auf der Rückfahrt noch ein Besuch bei "Ötzi" anstand, bevor wir kurz vor 22 Uhr wohlbehalten und vollzählig wieder in Regensburg ankamen.

Eine insgesamt sehr schöne und gelungene Abschlussfahrt, auf der unsere Q12ler gezeigt haben, dass sie eine sehr harmonische und zuverlässige Gruppe sind.

Text: Andreas Langer

Impressionen 2016

Click to enlarge


 

Erzbischof-Buchberger-Allee 21 · 93051 Regensburg · Tel 0941/507 2492 · Fax 0941/507 3496